Garten-Träumerei - Offene Gärten

Der Verein "Offene Gärten Hunsrück/Nahe" ist ein Zusammenschluss aus passionierten Hobbygärtnern im rheinland-pfälzischen Landkreis Birkenfeld und Umgebung. Mehrmals im Jahr werden im Zuge der Veranstaltungsreihe "Offenen Gärten" die abwechslungsreichen und außergewöhnlich schönen Gärten für Besucher geöffnet. Ziel ist es, über das schöne Thema "Garten" in einen Dialog zu kommen und sich über das spannende Thema auszutauschen. Die Veranstaltungsreihe "Offene Gärten" macht die Frühlings- und Sommermonate zu einer "blühenden" Zeit.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und den Besuch der offenen Gärten im Kreis Birkenfeld, Kreis Bad-Kreuznach und Umgebung.

 

Ihre "Offenen Gärten Hunsrück/Nahe"

  Datenschutz

Der Vorstand des Vereins "Offene Gärten Hunsrück/Nahe e.V.", erste und zweite Vorsitzende, haben sich verpflichtet, die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Inkrafttreten am 25.05.2018, insbesondere die Erhebung und verarbeitung personenbezogener Daten seiner Teilnehmer/Mitglieder zu beachten und entsprechend anzuwenden.

Die beiden Vorstandsmitglieder haben hierzu eine Willenserklärung abgegeben.

 

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Damit eine Verarbeitung rechtsmäßig ist, müssen personenbezogene Daten mit Einwilligung der betroffenen Person oder auf einer sonstigen zulässigen Rechtsgrundlage, die sich aus der DSGVO, aus dem sonstigen Unionrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten ergibt, verarbeitet werden (Art. 6 Abs. 1 DSGVO; Erwägungsgrund 40 DSGVO).

Jede Verarbeitung personenbezogener Daten bedarf einer Rechtsgrundlage.

Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten kommen insbesondere Art. 6 Abs. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO in Betracht.

 

Die Mitgliedschaft in einem Verein ist als Vertragsverhältnis zwischen den Mitgliedern und dem Verein anzusehen, dessen Inhalt im Wesentlichen durch die Vereinssatzung und sie ergänzende Regelungen (z.B. Vereinsordnung) vorgegeben wird. Eine Vereinssatzung bestimmt insoweit die Vereinsziele, für welche die Mitgliederdaten genutzt werden können. Erhebt ein Verein personenbezogene Daten von einer betroffenen Person (z.B. Vereinsmitglied, Teilnehmer an einem Wettbewerb oder Lehrgang), so sind die Zwecke, für welche die Daten verarbeitet oder genutzt werden sollen, konkret festzulegen (Art. 5 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

 

Ansprechpartner:

Anne Bunn

Herrsteiner Strasse 33a

55758 Mörschied